Reifen kaufen

Sommer Reifen kaufen Test

Sie wollen auch im Sommer sicher unterwegs sein, besonders auch bei widrigen Straßenverhältnissen? Dann erfahren Sie hier, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Reifen kaufen.

Reifen kaufen individuell wie OldtimerDa das Gummi der Sommerreifen weicher als die von Winter- oder Ganzjahresreifen ist, ist das Abrollgeräusch von Sommerreifen auch leiser und angenehmer. Hinzu kommt, das sie auch schneller gefahren werden können. Außerdem können fahr dynamisch orientierte Autofahrer breitere Reifen auswählen, die durch ihre größere Auflagefläche über mehr Grip verfügen, der Bremsweg wird kürzer und bedeutet mehr Sicherheit. Hier setzen der höhere Anschaffungspreis, höhere Abrollgeräusche sowie etwas höhere Benzinkosten dann die Grenzen.

Das wichtigste aus unserer Sicht für die Auswahl der geeigneten Sommerreifen ist das Fahrverhalten bei nasser und trockener Fahrbahn. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, befindet sich mit den von uns empfohlenen Markenreifen auf der sicheren Seite.

Sommerreifen getestet – die Ergebnisse:

Top 5 Sommer Reifen

Platz 1 GOODYEAR

Preis-Leistungs-Sieger

Testsieger Goodyear

GOODYEAR 195/65 R15 91H EfficientGrip Performance

Unser Testsieger ist besonders bei Nässe sehr griffig und dazu noch angenehm leise auch bei höheren Geschwindigkeiten.
Sie erhalten mit diesem Sommerreifen ein fast unschlagbares Preis- Leistungsverhältnis. Viele verspürten einen bedeutsamen Unterschied im niedrigeren Geräuschpegel im Vergleich zu ihren Vorgängern. Er läuft ruhig und man hat ein angenehmes Fahrgefühl. Sogar bei stärkerem Regen Top!

Reifen – Besonderheiten:

• Sehr guter Grip bei Nässe
• Sprit sparend
• Gute Bremseigenschaften bei Nässe

Besonderheiten

• Robuste Mittelrippen stehen für direktes Lenkansprechverhalten
• Optimale Ausgeglichenheit zwischen Rollwiderstand und Grip bei Nässe
• Gute Hochgeschwindigkeitsstabilität bei niedrigem Rollwiderstand

Hauptvorteile:

  • Sehr gute Ausgewogenheit zwischen geringem Rollwiderstand und Haftung
  • Naßhaftung des Reifens wurde mit der Note A bewertet. Dies stellt die höchste Bewertung gemäß der EU-Kennzeichnungsverordnung für die Nasshaftung dar.
  • Optimierter Rollwiderstand reduziert die Benzinkosten.
  • GOODYEAR stellt Reifen der Premiumklasse her und ist bei vielen PKW-Herstellern Erstausrüster

 Direkt zum Sparangebot von GOODYEAR zu Amazon

EU – Reifenlabel

EU Label Goodyear-EfficientGrip Performance

Kraftstoffersparnis der Klasse C. Damit ist eine Ersparnis von Kraftstoff möglich. Eine Verbesserung von einer Klasse zur nächst höheren Klasse bedeutet in etwa eine Einsparung von 0,1 l Kraftstoff auf 100 km.

Nassaftungsklasse A. Dies ist die höchste Bewertung, die ein Reifen für die Nasshaftung gemäß EU-Kennzeichnungsverordnung in dieser Klasse vergibt. Wenn Sie Reifen kaufen, sollte hierbei ein Schwerpunkt liegen.
Zwischen den Bewertungsklassen liegt ein zusätzlicher Bremsweg von drei bis sechs Meter auf nasser Straße bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 80 km/h. vor. Das besagt, dass ein Reifen der Klasse C auf einer normal griffigen Straße vier Meter später zum stehen kommt, also in etwa einer ganzen Fahrzeuglänge. Während dem der eine PKW den Unfall knapp verhindert, kollidiert der andere PKW mit etwa 25 bis 30 km/h auf seinen Vordermann.

Mit 70 dB liegt der Reifen noch unter der Grenzwertvorgabe für Reifengeräusche.

<\a>
<\a>

Interessante Details zur Firmengeschichte von Goodyear

Goodyear zählt zu den weltweit führenden Reifenherstellern und ist auf allen Kontinenten der Welt vertreten. Goodyear gelangen bahnbrechende Innovationen wie die Erfindungen der LifeGuard-Reifen oder der modernen Runflat-Reifen. Ganz nach deren Motto: Made to feel good“ streben sie danach, Reifen noch sicherer und leistungsfähiger zu machen. Damit sich Menschen bei der Autofahrt gut fühlen und dabei jeden Zeitpunkt unbeschwert genießen können. Die regelmäßigen Spitzenplatzierungen bei Reifentest führender Automagazine unterstreichen stets immer wieder die vorzügliche Produktqualität der Goodyear-Reifen. Also, wenn Sie Reifen kaufen, sollte ein GOODYEAR – Reifen immer auch in die engere Wahl kommen.

GOODYEAR Logo ZeppelinGoodyear firmiert unter Goodyear Tire & Rubber Co. mit Firmensitz in Akron (Ohio/USA) und mit einem Umsatz von 15,16 Mrd. US-Dollar in 2017. Die Firma wurde 1898 durch Frank A. Seiberling gegründet. In 48 Reifenfabriken weltweit, davon 13 in Europa und einer Jahresproduktion 166,1 Millionen Reifen mit weltweit 66.000 Mitarbeitern firmiert Goodyear in Deutschland unter „Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH mit Sitz in Hanau.

Seinen Ursprung entstand 1888, als der Dunlop-Begründer und Tierarzt John Boyd Dunlop (1840-1921) seinen Sohn Jonny dabei beobachtete, wie er mit seinen Hartgummi bereiften Dreirad über das Kopfsteinpflaster rumpelte. Um seinem Sohn zu helfen, umwickelte er die Räder mit dünnen Gummibändern und verklebt diese. Dann pumpte er mit einer Fußballpumpe diese gummiummantelten Räder auf, nachdem er das Oberteil einen Babyflasche als Ventil benutzte. Voila, damit war das erste Luftkissensystem der Geschichte erfunden und der Grundstein zum ersten Luftreifen erstellt.
Kein Jahr später fand sich Dunlops Erfindung auf zwei Rädern wieder, als einem wenig bekannten Fahrer dank des Vorteils seiner Luftreifen gelang, weitaus stärkere Rivalen mit Leichtigkeit beim Fahrradrennen zu schlagen.
Dunlop patentierte rasch seine Idee und kommerzialisierte seine Erfindung mit der Gründung der schnell bekanntwerdenden Dunlop Pneumatic Tire Co. Ltd. In Dublin im Jahre 1890.
Drei Jahre später wurde die erste Fabrik auf dem Kontinent, im deutschen Hanau eröffnet.

Bereits zu Beginn des zweiten Weltkriegs stand Dunlop für Erfolg nicht nur als „König“ der Reifen auf und neben den Rennstrecken, sondern auch bei Rädern, Bremsen, Fußböden und Tennisbällen sowie anderen industriellen Gummiprodukten. Diese Überlegenheit hielt bis in die sechziger Jahre an.
Noch nicht einmal ein halbes Jahrhundert später kam es zur Zusammenlegung von Dunlop-Reifenfirma in Europa und den USA mit der japanischen Sumitomo Gruppe. Im Jahre 1999 gingen die Sumitomo Gruppe und die Goodyear Tire & Rubber Company eine weltweite Allianz ein und stiegen zum weltweit größtem Reifenproduzenten auf.

Heute gehört zum Konzernportfolio der Goodyear-Dunlop-Gruppe die Reifenmarken:
• Goodyear
• Dunlop
• Fulda
• Sava
• Debica
• Pneumant

Goodyear Dunlop steht für Hightech Made in Germany und produziert an sechs Standorten in Deutschland.

Platz 2 UNIROYAL

Uniroyal Sommer Reifen RainSport

Uniroyal RAINSPORT 3
195/50R15*V RAINSPORT 3 82V

Der RainSport3 von Uniroyal ist ein Sommerreifen der neuen Generation, der sich bei jedem Wetter bewährt. Geeignet für Fahrzeuge der Luxusklasse, SUV und auch für schnelle Sportwagen
Genannt der „schwarze Hai“ dank seiner innovativen Shark Skin Technolgy weist dieser Sommerreifen eine hohe Aquaplaning – Sicherheit auf. Er bietet damit höchstmögliche Sicherheit bei Regen und Nässe.
Dieser Ultrahochleistungsstarke Sommerreifen wurde von „auto motor und sport“ (getestete Größe 225/50 R 17 W)empfohlen. Wenn Sie diesen Reifen kaufen, erhalten Sie einen Premiumreifen der Extraklasse.

Direkt zum Sparangebot von UNIROYAL zu Amazon

 

Reifen – Highlights

  • guter Grip auf nassen Straßen sowie in schnell gefahrenen Kurven
  • hohe Aquaplaning – Sicherheit durch neue, innovative Technik.
  • Uniroyal erhielt den begehrten iF-Design Award
  • Hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis

Besonderheiten

  • Die spezielle Shark Skin Technology des RainSport 3 verleiht diesem Reifen eine hohe Aquaplaning Sicherheit. Um eine schnelle Wasserverdrängung zu ermöglichen, wurde seine strömungsorientierte Profilstruktur der Hautoberfläche eines Hais nachempfunden, weswegen er auch der „schwarze Hai“ betitelt wird.
  • Dank seiner Fast Curve Configuration vergrößert sich die Bodenhaftfläche, so dass eine bessere Kraftübertragung erfolgt und damit mehr Gripp entsteht.
  • Der RainSport 3 verfügt über ein besondere Reifenprofil, wodurch die Kontaktfläche vergrößert und dem Reifen damit seine besondere Nässetauglichkeit verleiht. Nur folgerichtig wurde dieser Sommerreifen in der Klasse Nasshaftung mit der Bestnote A bewertet.

EU – Reifenlabel

EU Label Uniroyal RainSportKraftstoffersparnis der Klasse E entspricht normaler Verbrauchseffizienz

Nasshaftungsklasse A. Dies ist die höchste Bewertung, die ein Reifen für die Nasshaftung gemäß EU-Kennzeichnungsverordnung in dieser Klasse vergibt.
Zwischen den Bewertungsklassen liegt ein zusätzlicher Bremsweg von drei bis sechs Meter auf nasser Straße bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 80 km/h. vor. Das besagt, dass ein Reifen der Klasse C auf einer normal griffigen Straße vier Meter später zum stehen kommt, also in etwa einer ganzen Fahrzeuglänge. Während dem der eine PKW den Unfall knapp verhindert, kollidiert der andere PKW mit etwa 25 bis 30 km/h auf seinen Vordermann.

Mit 70 dB liegt der Reifen noch unter der Grenzwertvorgabe für Reifengeräusche.

Der Sommerreifen für sportliche Fahrer.

<\a>

Die Firmengeschichte von Uniroyal

UNIROYAL Logo "Der Regenreifen"Alles begann 1868, als der einstige belgische Artillerie- Offizier Oscar Englebert einen kleinen Laden mit Artikel aus Gummikautschuk eröffnete. Heute gehört Uniroyal zur Continental AG, mit einem Jahresumsatz von 44 Mrd. Euro und über 243.000 Mitarbeiter in 60 Ländern und ist damit ein weltweit führenden Automobilzulieferer.

Unter dem Sohn Oscar Junior expandierte dann das Familienunternehmen, als er die Geschäftsleitung übernimmt. Kurze Zeit später schon produzierten Vater und Sohn gemeinsam ein ganzes Sortiment aus wasserdichten Artikeln: Bademäntel, Regenmäntel, bis zu Handschuhen und Schürzen.
Oscar Englebert Junior experimentierte dann auch bald mit Reifen, allerdings beschränkte er sich zunächst auf Fahrradreifen und der Bereifung von Pferdekutschen.

Mit dem Erfolg, den er mit seinen Fahrradreifen erzielte, begann er nun auch die Produktion von Autoreifen. Er war damit der erste Hersteller von Autoreifen in den Benelux-Staaten und einer der ersten Autoreifenhersteller in Europa.

Schnell stellt sich der Erfolg bei den Autoreifen ein sodass er beschloss, in den Motorsport einzusteigen. Hier war es vor allem Enzo Ferrari, der den Reifen aus dem Hause Engleberts vertraute und schon bald konnte diese Reifen auch internationale Erfolge erzielen. Entscheidenten Einfluß auf den Sieg nahmen Engleberts Reifen dadurch, dass sie den zeitraubenden Stopp zum Wechseln überflüssig machten.

Kurz vor Beginn den ersten Weltkrieges entwickelte Englebert das erste Zickzack-Reifenprofil. Mit dem neuen Profil zeigten die Reifen ein bedeuten besseres Fahrverhalten.

Ende der 1950er Jahre fusionieren die United States Rubber Company zur Uniroyal-Englebert, Zehn Jahre später entscheidet man sich für die Umbenennung in Uniroyal.


Platz 3 CONTINENTAL

Continental Premium Contact

CONTINENTAL ContiPremiumContact 5 – 195/65/15 091H – C/A/71dB – Sommerreifen

Der Continental ContiPremiumContact 5 wurde speziell für die Mittel- und Oberklasse konzipiert. Der Sommerreifen glänzt mit einem hervorragendem Fahrverhalten und verhält sich auch bei Nässe oder Trockenheit ausgewogen. Der Conti-Sommerreifen wurde von ACE Lenkrad, Ausgabe März 2017 (Testdimension 215/60 R17) mit „sehr empfehlenswert“ getestet. Mit dem ContiPremiumContact 5 erhalten Sie einen Hochleistungsreifen aus dem Hause Continental.

Direkt zum Sparpreis von CONTINENTAL zu Amazon

 

Reifen – Besonderheiten

  • Kurze Bremswege bei nasser und trockener Straße sorgen für Ihre Sicherheit
  • Optimales Handling und hervorragender Grip für ein entspanntes Fahren
  • Angenehmes Fahrgefühl dank des Reifendesigns gehen mit einem reduzierten Rollwiderstand und einem geringerem Kraftstoffverbrauch einher.

 

Haupt-Vorteile

  • Dank optimierter 3-D-Kanten reduzieren sich die Bremswege noch einmal deutlich im Vergleich zum Vorgänger. Diese neu entwickelten 3-D-Kanten verhindern so das Verformen und Einrollen der Profilblöcke beim Bremsen.
  • Rechneroptimierte Makroblöcke erhöhen die Aufstandsfläche des Reifen und sorgen somit für hervorragendes Handling auch in extremen Fahrsituationen.
  • Ein neu entwickelter Reifenunterbau optimiert den Komfort und vermindert den Rollwiderstand.

EU – Reifenlabel

EU Label Conti Premium Contact

Kraftstoffersparnis der Klasse C bedeutet Verbrauchsgünstig bei passenden Fahrbedingungen

Nasshaftungsklasse A. Dies ist die höchste Bewertung, die ein Reifen für die Nasshaftung gemäß EU-Kennzeichnungsverordnung in dieser Klasse vergibt. Sehr guter Wasserverdrängung bewirken einen vorzüglichen Grip auf nassen Straße. Beim Reifen kaufen sollte hier ein Schwerpunkt gelegt werden.
Zwischen den Bewertungsklassen liegt ein zusätzlicher Bremsweg von drei bis sechs Meter auf nasser Straße bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 80 km/h. vor. Das besagt, dass ein Reifen der Klasse C auf einer normal griffigen Straße vier Meter später zum stehen kommt, also in etwa einer ganzen Fahrzeuglänge. Während dem der eine PKW den Unfall knapp verhindert, kollidiert der andere PKW mit etwa 25 bis 30 km/h auf seinen Vordermann.

Mit 71 dB verfügt der Reifen über durchschnittliche Abrollgeräuche.

Interessantes zur Firmengeschichte von Continental

Im Oktober 1871 wurde in Hannover die Continental-Caotchouc- und Gutta-Percha Companie gegründet. Dort wurden gummierte Stoffe, Weichgummiwaren und Massivbereifungen für Fahrräder und Kutschen herstellt.

CONTINENTAL Logo SchornsteinAb 1892 produziert Continental als erste deutsches Unternehmen Fahrrad-Luftreifen, sogenannte Pneumatics. Bereits 1898 wurde mit der Fertigung von profillosen PKW-Luftreifen in Hannover begonnen.Continental lieferte einen Continental-Ballonstoff für das erste deutsche Luftschiff LZ 1 im Jahr 1900.
Bereits ein Jahr später gewinnt erstmals Mercedes benanntes Daimler-Automobil sensationell das Automobilrennen auf der Strecke Nicca-Salon-Nicca auf Continental-Pneumatics.

Ein paar Jahre später entwickelte Continental den ersten Profilreifen der Welt für Automobile. Sie stellten auch den quasi Vorgänger der späteren Spikes-Reifen, sogenannte Nietgleitschutzreifen her. Ebenfalls gehört die erste abnehmbare Felge von Continental zu deren Erfindung.

In den Dreißiger-Jahren entdeckte man bei Conti, daß durch den Zusatz von Ruß, den Reifen eine höhere Abriebfestigkeit sowie eine bessere Altersungsbeständigkeit und deren charakteristische schwarze Farbe verleiht.

Im Jahr 1943 erfolgte die Anmeldung eines Patents für schlauchlose Reifen. Zahlreiche Siege im Motorrennsport vor und nach den Weltkriegen bezeugen die Leistungsfähigkeit der Ingenieure bei Conti.

1985 erfolgt die Übernahme des österreichischen Reifenherstellers Semperit. 1993 dann Mehrheitsbeteiligung der tschechischen Firma Barum.

In 2003 erfolgt die Vorstellung des weltweit ersten Straßenreifen, der für Geschwindigkeiten bis 360 km/h zugelassen ist.

Die Continental AG beschäftigt 244.000 Mitarbeiter an über 400 Standorten in über 60 Ländern, Stand 2018.
Mittlerweile gehört Continental nach der Robert Bosch GmbH zu den größten Automobilzuliefern der Welt.

 

Platz 4 DUNLOP

Dunlop Sport BluResponse

Dunlop 195/60/R15 88H – B/A/69dB – Sommerreifen PKW
Dunlop Sport BluResponse

Ein Sommerreifen der Premiumklasse mit sehr guten Nässe-Eigenschaften, wurde in der Nasshaftungsklasse mit der Bestnote A ausgezeichnet. Zudem überzeugt dieser Sommerreifen von Dunlop durch Laufruhe und bei der Kraftstoffersparnis. Durch den Einsatz der Hybrid Overlay-Technologie weist der Sport BluResponse eine erhöhte Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten sowie gleichmäßiger Verschleiß und Laufruhe auf. Mit dem Dunlop Sport BluResponse erhalten Sie einen Premiumreifen, den auch ambitioniertere Fahrer schätzen lernen.

Direkt zum Sparangebot von DUNLOP zu Amazon

 

Reifen – Details

⦁ Große Stabilität auch bei hohen Geschwindigkeiten
⦁ ausgezeichnete Nasshaftung, EU-Label A bedeutet niedrigere Bremswege
⦁ Kraftstoffsparendes Reifendesign

Hauptvorteile:

⦁ hervorragende Nässeperformance dank einer speziellen Polymerverbindung, den breiten Profilrillen sowie einem asymetrischen Profildesign.   Sommer- reifen der neuesten Generation aus dem Hause Dunlop
⦁ Kürzere Bremswege durch Dunlops innovative Short Braking Blocks
⦁ Sehr effizient beim Treibstoffverbrauch
⦁ niedrige Abrollgeräuche
⦁ Erhöhter Schutz gegen Scheuern bei teure Leichtmetallfelgen dank MFS-System (Maximum Flange Shield)

EU-Label

EU Label Dunlop BluResponse SommerreifenBei der Kraftstoffeffizienz der Klasse B verfügt der Dunlopreifen über eine sehr effiziente Art mit dem Treibstoffverbrauch umzugehen.

Nasshaftungsklasse A. Dies ist die höchste Bewertung, die ein Reifen für die Nasshaftung gemäß EU-Kennzeichnungsverordnung in dieser Klasse vergibt. Sehr guter Wasserverdrängung bewirken einen vorzüglichen Grip auf nassen Strasse. Beim Reifen kaufen sollte unseres Erachtens hierauf ein Schwerpunkt gelegt werden.
Zwischen den Bewertungsklassen liegt ein zusätzlicher Bremsweg von drei bis sechs Meter auf nasser Straße bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 80 km/h. vor. Das besagt, dass ein Reifen der Klasse C auf einer normal griffigen Straße vier Meter später zum stehen kommt, also in etwa einer ganzen Fahrzeuglänge. Währenddem der eine PKW den Unfall knapp verhindert, kollidiert der andere PKW mit etwa 25 bis 30 km/h auf seinen Vordermann.

Die Geräuchemissionsklasse mit 69 dB verfügt der Dunlop Sommerreifen über ein geringes Geräuchverhalten.
<\a>

Dunlops – Firmengeschichte

DUNLOP Riesenreifen als Rennpisten - ÜberbrückungHier nur die wichtigsten Eckpunkte zu Dunlop, da die genaueren Informationen bereits bei GOODYEAR, dem Sommerreifen von Platz 1 zu finden sind.

Dunlop verfügt über 100 Jahre Erfahrung in der Reifenherstellung und gehört zu den international bekanntesten und beliebtesten Reifenmarken.

Im Jahre 1999 gingen die Sumitomo Gruppe und die Goodyear Tire & Rubber Company eine weltweite Allianz ein und stiegen zum weltweit größtem Reifenproduzenten auf.

Als eines der größten Reifenhersteller in Deutschland sticht Dunlop mit seinen innovative Technologien immer wieder bevor. Täglich produziert Dunlop mehr als 30.000 Reifen.

Platz 5 MICHELIN

Michelin ENERGY SAVER+

MICHELIN ENERGY SAVER+ – 195/50/15 82T – A/C/70dB – Sommerreifen

Dieser Premiumreifen von Michelin punktet mit dem Slogan „Sicher fahren und Kraftstoff sparen“. In Sachen Kraftstoffeffiziens und Laufleistung bestätigt der Michelin Energy Saver+ seine Führungspostion:

Hohe Kraftstoffeffizienz, da sich mit dem Reifen im Vergleich zum Vorgängermodell bis zu 60 Liter Kraftstoff einsparen lässt,
Lange Laufleistung, da er nach Tests vom Dekra Test Center 2015 im Durchschnitt 6.300 KM länger als die getesteten Mitbewerber gehalten hat.
1992 wird der erste „Grüne Reifen“ genannt MICHELIN ENERGY hergestellt. Mit dem MICHELIN ENERGY SAVER+ erhalten Sie einen Hochleistungsreifen aus dem Hause MICHELIN.

Direkt zum Sparangebot von MICHELIN zu Amazon

 

Reifen – Details

⦁ Sehr gute Nässe-Eigenschaften, siehe EU-Label Nasshaftung der Klasse A

⦁ hohe Kraftstoffeffizienz

⦁ Erhöhte Sicherheit durch verbesserten Grip

Reifen – Highlights

⦁ Für mehr Sicherheit sorgt die 10%-ige Erhöhung der Bodenaufstandsfläche im Vergleich zum Vorgängermodell
⦁ Ausgezeichnete Langlebigkeit durch die neue patentierte Gummimischung Eco-Grip Compound
⦁ Kraftstoffeffizienz durch Reduzierung des Rollwiderstands

EU -Label

EU Label Michelin Energy Saver +Kraftstoffeffizienz der Klasse C

Nasshaftungsklasse A. Dies ist die höchste Bewertung, die ein Reifen für die Nasshaftung gemäß EU-Kennzeichnungsverordnung in dieser Klasse vergibt. Sehr guter Wasserverdrängung bewirken einen vorzüglichen Grip auf nassen Strasse. Beim Reifen kaufen sollte hier ein Schwerpunkt gelegt werden. Beim Reifen kaufen sollte hier ein Schwerpunkt gelegt werden.
Zwischen den Bewertungsklassen liegt ein zusätzlicher Bremsweg von drei bis sechs Meter auf nasser Straße bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 80 km/h. vor. Das besagt, dass ein Reifen der Klasse C auf einer normal griffigen Straße vier Meter später zum stehen kommt, also in etwa einer ganzen Fahrzeuglänge. Während dem der eine PKW den Unfall knapp verhindert, kollidiert der andere PKW mit etwa 25 bis 30 km/h auf seinen Vordermann.

Die Geräuschemissionsklasse mit 70 dB verleihen dem Michelin durchschnittliche Geräuchkulisse

Firmengeschichte von Michelin

Die beiden Brüder Edouard und Andre Michelin gründeten 1889 Michelin, welche heute nach Bridgestone der zweitgrößte Reifenhersteller der Welt ist. Sehr bekannt ist das Michelin-Männchen „Bibendum“ im Logo der Firma.

MICHELIN Logo auf ReifenflankeProduziert wird von Michelin an 70 Produktionsstandorten in 17 Ländern von weltweit 114.000 Mitarbeitern. Im Jahre 2017 stellte Michelin 190 Millionen Reifen und rund 16,5 Millionen Reiseführer und Karten her.

In Frankfurt am Main wurde 1906 die Michelin Pneumatik Aktiengesellschaft gegründet. Erst 25 Jahre später wurde das erste Michelin Reifenwerk in Deutschland / Karlsruhe gegründet.
Der Gesellschaftssitz der Michelin Gruppe befindet sich in Clermond-Ferrand, Frankreich.

Kurioses:
1900 erscheint der erste Guide MICHELIN
1910 folgt die erste Straßenkarte von MICHELIN
1966 erhielten die erste 66 deutschen Restaurantes einen MICHELIN Stern
1984 der erste Radialreifen für Motorräder am Markt
1992 der erste „Grüne Reifen“ genannt MICHELIN ENERGY hergestellt
1994 entscheidet sich Boeing die 777 mit MICHELIN Flugzeugreifen auszurüsten
1995 landet das Space Shuttle auf speziell hergestellten MICHELIN Reifen
2001 entwickelt MICHELIN den Größten Reifen der Welt mit 4 Meter
2006 feiert MICHELIN das 100. Firmenjubiläum

Das war unser Top 5 Sommerreifen Vergleich. Falls Sie Ihren Favoriten noch nicht gefunden haben, schauen Sie doch einfach zum Reifen kaufen direkt hier bei Amazon nach.